Aktuelles

»Die wichtigste Aufgabe der Kunst ist es, der Gesellschaft zu dienen.
Künstler schaffen Verbindungen zwischen der Gesellschaft und der Zukunft.«

Diese Maxime von Marina Abramovic entspricht auch meiner Auffassung von künstlerischer Arbeit.

Der Raum bildet dabei in meiner Kunst ein grundlegendes Thema, ob im Öffentlichen Raum, in der Malerei oder der Skulptur. Es ist meine Intention, Räume zu erschaffen; Binnenräume des Denkens, Räume, die zu Imaginationen anregen. Sie laden den Betrachtenden ein, sich auf die Suche nach inneren Bildern zu begeben.

Im Idealfall, auch wenn dies vielleicht nur einen kurzen Augenblick anhält, könnte sich das individuelle Bewusstsein so verändern, dass ein neuer Blickwinkel entsteht.

Ich möchte mit meiner Kunst das Sein erfahrbar machen, mit Räumen die Tiefen der Wirklichkeit darstellen und dabei auch die transzendierende Wirklichkeit berühren. Es geht um die Visualisierung abstrakter Begriffe in räumlicher Darstellungsweise, in auf das Wesentliche verdichteter Form.

abundance | embossing | 2019 | Barbara Back
abundance | embossing | 2019 | Barbara Back

regionart

Eine Gemeinschaftsausstellung
der  chiemgau-galerie augustin

Vernissage: 15.08.2020 um 14 Uhr

Ausstellungsdauer: 19.08. – 05.09.2020
Mittwochs bis Samstags von 14 bis 18 Uhr

Vormarkt 17
83308 Trostberg
Tel: 0 86 21 / 9 75 22 17
Mobil: 0 177 / 5 83 05 80
info@chiemgau-galerie-augustin.de
www.chiemgau-galerie-augustin.de

chiemgau-galerie augustin | Gruppenausstellung | Barbara Back
chiemgau-galerie augustin | Gruppenausstellung | John Schmitz